"Toy Story 4" - Top oder Flop? *Spoiler*

Als Fan der ersten Stunde habe ich mich natürlich auf den neuen "Toy Story" Film gefreut. 1995 kam damals der erste Teil ins Kino, 1999 folgte der zweite und 2010 kam mit "Toy Story 3" noch ein gelungener, spannender Abschluss einer Trilogie, der damals eigentlich ein perfektes Ende für die Geschichte von Sheriff Woody, Captain Buzz Lightyear und den anderen Helden darstellte. Also war ein Teil 4 eine gute Idee? Immerhin sind auch schon wieder 9 Jahre vergangen, seit der letzte Teil ins Kino kam und man über Jahre hinweg immer Gerüchte hörte, dass zwar ein vierter Teil kommen sollte, aber nie Form annahm. Nun ging ich also letzte Woche ins Kino und freute mich darauf nach all den Jahren ein

Ferienzeit = Lesezeit?

Der Sommerurlaub ist nun vorbei und der Ernst des Lebens geht wieder los, so sagte man ja früher noch zu Schulzeiten. Doch auch wenn ich nicht mehr zur Schule gehe, was auch hoffentlich nie wieder passieren wird, aber morgen beginnt für mich neben meiner Selbstständigkeit auch ein neuer Job, auf den ich mich sehr freue und hoffe, dass es gut laufen wird. Doch in den letzten Wochen, u.a. auch im Sommerurlaub, habe ich mich mal etwas mehr mit Literatur beschäftigt, genauer gesagt mit den Romanen von Agatha Christie. Ich gebe ja zu, normalerweise bin ich keine all zu große Leseratte, aber wenn ein Buch fesselnd ist, dann höre ich auch ungern auf. Im Frühjahr laß ich den dritten Teil zu "Ein gan

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© ab 2016 Stephan Taubert

Folgen Sie mir auf: