August 18, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

Im Rückblick: "Sieben Nächte am See" (2010)

November 7, 2019

1/10
Please reload

Empfohlene Einträge

Das neue Jahr 2017 ... Thriller? Märchen? Wie gehts weiter?

January 8, 2017

Das neue Jahr ist nun eine Woche alt und der Erfolg von "Die Macht der Träume" ist noch deutlich zu spüren. Ob es zu einer Ausstrahlung im Leipzig-Fernsehen noch kommen wird, ist allerdings unklar, da ich bisher keine Rückmeldungen vom Sender bekommen habe. Sollte es natürlich auch dort laufen, gebe ich es natürlich bekannt. 

 

Ich merke, dass ich immer noch etwas ausgebrannt bin von den langen stressigen Dreharbeiten von "Die Macht der Träume", aber dennoch gibt es schon neue Ideen für neue Projekte. Als nächstes war eigentlich ein Thriller geplant, im Stil von "Psycho" in schwarz/weiß. Mal direkt in schwarz/weiß zu drehen ist etwas, was mit meiner jetzigen Digialtechnik auch mal sehr reizen würde. Und was wäre da besser als ein Thriller? Ich habe auch schon mit Marie Spinka gesprochen, die gerne wieder mit dabei wäre, doch im kommenden Jahr muss sie erst einmal anderen Verpflichtungen ihrer Ausbildung nachkommen, sodass der Film erst Ende 2017 in Produktion gehen kann. Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben. Wenn ich mich wieder etwas gesammelt habe und meine hauptberufliche Situation sich nun auch etwas gefestigt hat, kann ich im Sommer noch ein besseres Drehbuch schreiben und keiner sagt ja, dass ein Thriller nicht auch im Winter spielen kann? Und da ich gerne mit Marie zusammen arbeite - da ich sie dann auch schon fast 9 Jahre kenne - warte ich auch gerne, bis sie wieder verfügbar ist, um mit mir zu drehen. 

 

Der große Erfolg zum 10jährigen Jubiläum mit "Die Macht der Träume" sprach auch für sich und mit diesem Film habe ich die Ansprüche an kommende Projekte natürlich auch höher gelegt, da ich das nun geschaffene Niveau ja auch nicht untergraben will. Und jeder, der mich gut kennt und/oder auch meine Filme, weiß, dass ich immer das höchstmögliche Niveau rausholen will, da ich mir für meine Filme immer das beste wünsche. Das Kino war auch bei der Premiere von "Die Macht der Träume" wohl so voll, wie noch nie.

 

Doch wie geht es nun weiter? Ende 2016 habe ich noch für meinen Kameramann Costel Argesanu den kurzen Clip "Love" gedreht als Schauspieler, zusammen mit Ivette, meiner "Tochter" aus "Die Macht der Träume". Der Clip wird Anfang 2017 online zu sehen sein. Desweiteren habe ich auch noch ein Hörspiel aufgenommen, die Weihnachtsgeschichte nach Dickens, was auch auf Daily Motion anzusehen ist. Doch nun fast ein Jahr warten, bis wieder ein Film gedreht wird? Irgendwie scheint mir das eine ganz schreckliche Idee zu sein. Vor kurzem warf ich auch mal auch Facebook in die Runde, dass auch ein Märchen mal reizvoll wäre, was sehr viel Zuspruch gab. Mir gefällt der Gedanke auch mal ein Märchen zu drehen, aber welches und welcher Form ist auch noch nicht gesagt. Ich werde erstmal ein paar Geschichten lesen und dann mal schauen, was sich ergibt. Also, ihr seht, noch nichts ist entschieden und alles noch offen. Wir werden sehen, wie es weiter geht. 

 

Euer Stephan ;) 

 

 

 

Please reload

Folgen Sie uns!