August 18, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

Im Rückblick: "Sieben Nächte am See" (2010)

November 7, 2019

1/10
Please reload

Empfohlene Einträge

Eisbrecher! "Ohne dich" ... wir haben gewonnen!

October 26, 2019

Vor ein paar Monaten, Ende Juli, war ich eigentlich gerade im Sommerurlaub in der Dübener Heide, als ich von meiner Freundin und Kollegin Maria angerufen wurde, ob ich nicht Lust habe in einem Musikvideo mitzuspielen.  Da konnte ich natürlich schlecht nein sagen, vor allem, da ich mir seit den Dreharbeiten zu den Musikvideos für die "ERZENGEL" im Januar auch gewünscht hatte mal als Darsteller in einem Musikvideo aufzutreten. Der Song, der für unser Video ausgewählt worden ist, ist "Ohne dich", den ich mir zugleich anhörte. Obwohl es normalerweise nicht so meine Lieblingsmusik ist, fand ich das Lied doch sehr gut und die passende Geschichte dazu war auch schnell gefunden. Sicher werden viele das Lied kennen, sodass ich nicht weiter auf den Inhalt eingehen muss. Es war klar, dass es etwas mit Gefühl wird, eine dramatische Story, die ohne Dialoge auskommt, lediglich in Bildern erzählt wird, aber dennoch gut nachvollziehbar ist. Für mich war es als Darsteller auch eine neue Herausforderung, da ich bisher noch nie in einer derartigen Produktion mitgemacht habe und mich auf die Regie verließ. Ich spiele in dem Video einen Mann, der abhängig ist von Drogen und davon leider nicht loskommt. Darüber streitet er sich mit seiner Freundin/Frau, wobei es zu einem Unfall kommt, den sie nicht überlebt, aber er schon. Nun muss er sich mit den Konsequenzen seiner Abhängigkeit auseinandersetzen und sich fragen, wird er denn so weiterleben können? So bekommt der Titel des Liedes "Ohne dich" gleich eine doppelte Bedeutung. Ohne seine große Liebe will er nicht mehr sein, doch ohne Drogen geht es auch nicht. Doch wie geht es aus? Ich will natürlich nicht spoilern an dieser Stelle und am Ende meines Beitrags ist noch einmal der Link zum Video auf YouTube, den ihr euch ansehen könnt. 

 

Die Dreharbeiten dauerten drei Tage an, verliefen meiner Meinung nach auch sehr gut, sehr entspannt und brachten uns an neue und altbekannte Orte zurück, wie zum Beispiel den Steinbruch in Ammelshein, wo ich schon Szenen u.a. für "PHANTOM" und "DIE MACHT DER TRÄUME" gedreht habe. Es funktionierte leider an manchen Stellen leider nicht ganz so, wie wir uns das gedacht hatten, jedoch bin ich der Meinung, dass wir sehr stolz auf das Endprodukt sein und uns über unseren Sieg freuen können. Wer weiß, was uns dieser Erfolg für die Zukunft bringen mag, aber wir stehen dem ganzen positiv gegenüber. Ich persönlich hoffe jedenfalls, dass es nicht das letzte Musikvideo war, in dem ich mitspielen konnte und das sich "OHNE DICH" noch viele Leute ansehen werden und es weiter so gut ankommt wie bisher. 


ST* 

 

 

 

 

Please reload

Folgen Sie uns!